Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


pp_240

PP 240

PP 240
© Patek Philippe

Das Kaliber PP 240 ist ein Automatikwerk von Patek Philippe.

Es handelt sich um das aktuelle Mikrorotor-Automatikwerk von Patek Philippe.

Infos

Das Kaliber 240 ist ein ehrwürdiges, aber angesehenes Uhrwerk, das auf das Jahr 1977 zurückgeht. Es verwendet einen Mikrorotor für den Automatikaufzug, um das Werk so flach wie möglich zu halten, und dient somit als Plattform für viele Komplikationen in der Palette der flachen Uhren von Patek Philippe. Zu diesem Zweck verzichten die meisten Kal.-240-Uhrwerkvarianten auf einen Sekundenzeiger. Die dünnsten Kal.-240-Uhrwerke sind nur 2,53 mm hoch (2,4 mm, wie von einigen gemessen), während selbst die meisten komplizierteren Modelle unter 4 mm bleiben. Das größte und dickste Modell der Familie, das Kal. 240 LU CL C, verwendet eine spezielle 38-mm-Platine und ist 6,81 mm hoch – eine ziemliche Anomalie in dieser Familie.

Wie die meisten Uhrwerke aus den 1970er Jahren schlägt auch das Kal. 240 mit gemächlichen 21.600 Halbschwingungen pro Stunde. Dies trägt zu seiner beachtlichen Gangreserve von bis zu 48 Stunden bei, erfordert aber eine sorgfältige Abstimmung, um die Ganggenauigkeit zu erhalten. Dies geschieht mit der bekannten und geschätzten Zwei-Speichen-Gyromax-Unruh von Patek, die über acht interne Gewichte zur Justierung verfügt.

Das Kaliber 240 hat die Ehre, eines der am längsten laufenden und beliebtesten Uhrwerke des Jahrhunderts, das Kal. 27-460 von Patek Philippe, vom Thron zu stoßen. Dieses Automatikwerk mit Vollrotor war von 1960 bis 1985 in Produktion, als das flache Gehäuse und die bewährte Mechanik des Kalibers 240 es schließlich in den Ruhestand schickten. Die Tatsache, daß das Kaliber 240 auch heute noch aktiv in vielen Uhren von Patek Philippe eingesetzt wird, ist bezeichnend. Mit diesem Werk und dem Kaliber 27-460 (das wiederum eng mit dem ursprünglichen Automatikwerk Kal. 12-600 AT verwandt ist) treiben diese beiden Uhrwerkskonstruktionen die hochwertigen Automatikuhren von Patek Philippe seit über 60 Jahren an!

Advanced Research

Im Jahr 2000 startete Patek Philippe das Forschungsprojekt „Advanced Research“ zur Entwicklung von Uhrenkomponenten der nächsten Generation. Ein wichtiger Entwicklungsbereich waren die Silizium-Hemmung und -Unruh, die beide in einer speziellen Variante dieses Uhrwerks, dem Kal. 240 Q Si, verwendet wurden. Wie bereits angedeutet, verfügt diese Referenz über einen Ewigen Kalender, eine Mondphase und eine 24-Stunden-Anzeige wie beim 240 Q, bietet aber zusätzlich einige neuartige Hightech-Komponenten:

  1. Die GyromaxSi-Unruh ist eine sanduhrförmige Unruh, die aus Silizium und Goldgewichten besteht und das traditionelle Rad ersetzt.
  2. Das Hemmungsrad und der Anker sind aus Silizium gefertigt.
  3. Die Spiromax-Spiralfeder ist ebenfalls aus Silizium gefertigt.

Diese Kombination wurde von Patek Philippe als „Oscillomax“ bezeichnet und in einer limitierten Auflage der Uhr 5550P Advanced Research Perpetual Calendar im Jahr 2011 verkauft.

Komplikationen

Patek kombiniert das Kal. 240 mit verschiedenen Komplikationsmodulen:

Kaliber Abmessungen (mm) Steine Teile Verwendung Merkmale
240 Ø 27,5, H 2,5327161Calatrava, Golden Ellipse Keine Sekunde
240/152 Mondphasenanzeige, Gangreserve, Subsekunden
240 HU Ø 27,5, H 3,8833239World Time 5231, 5230, , World Time 713024 Zeitzonen, Tag/Nacht-Anzeige für alle Zeitzonen
240 LU CL C Ø 38, H 6,8145315Celestial 6102Datum, Mondphase, Himmelsanzeige, Datum durch zentralen Zeiger
240 PS C Ø 30, H 3,4327 Datum, kleine Sekunde
240 PS IRM C LU Ø 31, H 3,9829265Nautilus 5712Datum, kleine Sekunde, Mondphase, Gangreserveanzeige
240 Q Ø 27,5, H 3,8827275Grand Complications 5327, 7140Ewiger Kalender, Tag, Datum, Monat, Schaltjahr und 24-Stunden-Anzeige durch Zeiger, Mondphase
240 Q Si Ø 27,5, H 3,8827 Ewiger Kalender, Mondphase, 24-Stunden-Anzeige, „Oscillomax“-Siliziumkomponenten
240 SQU Ø 27,5, H 2,5327159Complications 5180Skelettiert, keine Sekunde

Siehe auch

  • PP 324, das aktuelle Automatikwerk mit Zentralrotor

Beschreibung:

Funktionen:

  • Stunde/Minute

Daten:

  • 21.600 A/h
  • 27,5-38 mm breit, 2,53-6,81 mm hoch
  • 27, 27, 33, 45 Lagersteine
  • 45-48 Stunden Gangreserve

Produktionszeitraum:

pp_240.txt · Zuletzt geändert: 02.07.2022 21:37 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz | Über Uhren-Wiki | Urheberrecht