Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jlc_956

Inhaltsverzeichnis

JLC 956

JLC 956
© Jaeger-LeCoultre

Das JLC 956 ist ein Weckeruhrwerk von Jaeger-LeCoultre.

Das 956 ist ein Automatikwerk und besteht aus 268 Teilen. Die Repetitionsalarmfunktion stammt vom ursprünglichen Jaeger-LeCoultre Memovox aus dem Jahr 1950 ab.

Der wichtigste Unterschied zwischen dem Kaliber 956/912 und den früheren Memovox-Werken ist der zusätzliche Messinggong, der im Gehäuse angebracht ist. Diese Kaliber schlagen nicht auf eine Ausbuchtung des Stahlbodens, sondern auf einen runden Gong, der auf dem Gehäuseboden montiert ist. Dieses Design wurde bei dem Kaliber 919 im Jahr 1989 eingeführt. Wie andere zeitgenössische Kaliber von Jaeger-LeCoultre verwendet auch das Kaliber 956/912 Keramiklager beim Rotor und verfügt über neue Zahnradprofile, die mit dem Kaliber 975 („Autotractor“) eingeführt wurden.

Wie frühere Memovox-Uhrwerke verfügt das Kaliber 956 über zwei Kronen. Die Krone bei 4 Uhr dient zum Einstellen der Uhrzeit und zum manuellen Aufziehen der Triebfeder, während die Krone bei 2 Uhr zum Aufziehen des Weckers und zum Einstellen der Weckzeit und des Datums verwendet wird. Sie ist bündig mit dem Gehäuse und zieht das Federhaus des Weckers auf, der sonst nicht automatisch aufgezogen wird. Zieht man sie heraus, kann man die Weckzeit in die eine und das Datum in die andere Richtung einstellen.

Das Kaliber 956 wurde 2008 für die Jaeger-LeCoultre Memovox Polaris eingeführt. Es hat eine Ganggenauigkeit von 28.800 Halbschwingungen pro Stunde, 23 Steine und eine Gangreserve von 45 Stunden dank einer großen Unruh mit variablem Trägheitsmoment und Keramikkugellagern. Ein willkommener Unterschied zwischen dem Kaliber 956 und den früheren Kalibern JLC 918 und den früheren Jaeger-LeCoultre-Weckerkalibern ist die zusätzliche Funktion einer Datumsschnellschaltung.

Kaliber 912

Das Kaliber 912 ähnelt dem Kaliber 956 und wurde etwa zur gleichen Zeit, im Jahr 2007, eingeführt. Es bietet zusätzlich eine 24-Stunden-Funktion.

Anwendungen

Jaeger-LeCoultre verwendet dieses Kaliber derzeit in 3 Uhren:

Jaeger-LeCoultre Alarmkaliber

Beschreibung:

Funktionen:

Daten:

  • H 7,45 mm
  • 28.800 A/h
  • Gangreserve 45 Stunden

Produktionszeitraum:

jlc_956.txt · Zuletzt geändert: 26.11.2022 18:14 (Externe Bearbeitung)

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz | Über Uhren-Wiki | Urheberrecht