Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jlc_919

JLC 919

Das Kaliber 919 ist ein Automatikwerk mit Ewigem Kalender und Alarmfunktion von Jaeger-LeCoultre.

Das 1989 vorgestellte Kaliber 919 war eine der ehrgeizigsten technischen Errungenschaften des Unternehmens, das sich gerade von der Quarzkrise erholte. Es stellt den Höhepunkt der Entwicklung der Kaliberserie Memovox dar und wurde in der Grand Réveil, einer Uhr in limitierter Auflage, eingesetzt.

Das Kaliber 919 zeichnet sich vor allem durch seine beiden Hauptkomplikationen aus:

  • Es verfügt über einen Ewigen Kalender mit vierstelliger Datums- und Mondphasenanzeige.
  • Es verfügt auch über den Wecker, für den die Memovox bekannt ist, mit einem umlaufenden Messinggong, der am Gehäuse befestigt ist.

Das Kaliber 919 ist das erste einer modernen Reihe von Memovox-Werken. Es besteht aus 350 Teilen.

Spezifikationen

  • 8,3 mm hoch
  • 28.800 A/h
  • Doppelfederhaus (Zeit und Alarm)
    • Automatischer Aufzug in zwei Richtungen für die Uhrzeit
    • Handaufzug für den Wecker
  • Weckhammer auf Bronzegong

Jaeger-LeCoultre Alarmkaliber

jlc_919.txt · Zuletzt geändert: 27.03.2022 16:28 von gerdlothar

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz | Über Uhren-Wiki | Urheberrecht