Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


king_seiko_45ks

King Seiko 45KS

Die King Seiko 45KS war eine Luxusuhr, die von Daini Seikosha für Seiko von 1968 bis 1974 hergestellt wurde.

Geschichte

Daini entwickelte die 45KS, um dem hauseigenen Konkurrenten Suwa Seikosha mit der Grand Seiko-Linie die technische Vorherrschaft streitig zu machen. Sie verfügt über ein Hi-Beat 36.000 A/h-Uhrwerk wie das zeitgenössische Grand Seiko 61GS von Suwa, allerdings mit Handaufzug. Das gleiche Werk, das Seiko 4500, wurde auch in der Grand Seiko 45GS von Daini verwendet, die zur gleichen Zeit produziert wurde. Der Hauptunterschied bestand in der Endbearbeitung des Gehäuses und in der Genauigkeit des Uhrwerks. Die Grand Seiko-Modelle erreichten mehr als Chronometer-Grade, während nur einige King Seiko-Uhrwerke diesen Genauigkeitsgrad erreichen konnten.

Die 45KS-Linie wurde von der Blütezeit der klassischen mechanischen Uhren bis zur Quarzkrise produziert, bevor sie Anfang der 1970er Jahre auslief und eingestellt wurde. Sie war die letzte von Hand gefertigte King Seiko, während die King Seiko 56KS und die King Seiko 52KS aus Gründen der Zuverlässigkeit hochautomatisierte Uhrwerke verwendeten. Es war auch das letzte der 36.000 A/h-Uhrwerke von Daini.

Modelle

Die 45KS-Reihe war überwiegend mit traditionellen Gehäusen ausgestattet, wobei nur wenige Optionen verfügbar waren. Die meisten 45KS-Modelle haben ein „Grand-Seiko-Style“-Gehäuse, das an das legendäre Grand Seiko 44GS von Daini erinnert, nur die Modelle mit Kissenkörper -8000 und die geschwungenen -8010 weichen wirklich davon ab. Alle Modelle hatten schlichte Zifferblätter und Zeiger sowie ein goldenes KS„-Medaillon auf dem Gehäuseboden, ein Merkmal, das später aus der Serie entfernt wurde.

Uhrwerke

Die 45KS-Linie verwendete das Kaliber 4500 von Daini, ein HandaufzugHi-Beat„-Chronometer. Dies ist das einzige King-Seiko-Modell mit einem 36.000-A/h-Uhrwerk. Alle späteren „Hi-Beat“-King-Seiko-Modelle schwangen mit 28.800 A/h. King Seiko verwendete hauptsächlich das Basismodell „45“ ohne Tag und Datum oder das Modell 4502 nur mit Datum.

Siehe auch

king_seiko_45ks.txt · Zuletzt geändert: 10.11.2021 13:17 (Externe Bearbeitung)

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz