Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


king_seiko_52ks

Inhaltsverzeichnis

King Seiko 52KS

Die King Seiko 52KS war die letzte King Seiko-Luxusuhr von Seiko, erhältlich von 1971 bis etwa 1975.

Geschichte

Als Seiko das Rennen um die Markteinführung einer Quarzuhr anführte, wurde vielen im Unternehmen klar, daß die Zeit der mechanischen Uhren vorbei war. Daini Seikosha und Suwa Seikosha waren interne Konkurrenten, die darum kämpften, immer bessere King Seiko- und Grand Seiko-Modelle für das Unternehmen herzustellen. Doch Ende der 1960er Jahre war dieser Wettlauf zu Ende.

Suwa produzierte ab 1969 eine letzte Reihe hochwertiger Uhren, die King Seiko 56KS und die Grand Seiko 56GS, und überließ Daini die Entwicklung der vielleicht letzten hochwertigen mechanischen Uhr, die das Unternehmen herstellte. Dies war die King Seiko 52KS, und Daini arbeitete daran, sie zu etwas Besonderem zu machen. Tatsächlich verließen einige Modelle das Werk mit der Einstellung „Special“ und „Very Fine Accuracy“ („V.F.A.“), was sie zu den genauesten mechanischen Uhren machte, die je hergestellt wurden.

Ein King Seiko Chronometer mit dem Werk 5245A oder 5246A wurde in den Jahren 1971 und 1972 hergestellt. Dieser wurde 1973 und 1974 durch eine King Seiko 5256A ohne die Bezeichnung „Chronometer“ ersetzt.

Die 52KS begann mit einem außergewöhnlichen Uhrwerk, einem Automatikwerk Seiko 5200, das auf 28.000 Halbschwingungen pro Stunde verlangsamt wurde, aber immer noch den Namen „Hi-Beat“ trug. Daini kombinierte es mit einem außergewöhnlichen Gehäuse, dem einteiligen „6000“, das das Beste aus ihren stilistischen Fähigkeiten herausholte. Obwohl auch herkömmliche 52KS-Modelle mit abnehmbarem Gehäuseboden hergestellt wurden, sind die einteiligen Modelle 5245-6000 und 5246-6000 (nur Datum bzw. Tag/Datum) am besten in Erinnerung geblieben. Von diesen Uhren wurden nur wenige Exemplare hergestellt, aber sie sind heute sehr begehrt.

Siehe auch

king_seiko_52ks.txt · Zuletzt geändert: 10.11.2021 13:17 (Externe Bearbeitung)

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz