Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


seiko_4l25

Seiko 4L25

Das 4L25 gehört zu einer Familie von hochwertigen Automatikuhrwerken von Seiko. Die anderen eng verwandten Mitglieder dieser Familie sind das 4L75 und 6L35, und es wird angenommen, daß es die Entwurfsgrundlage für das A-10 von Soprod ist. Seiko produzierte das 4L-Werk nur von 2006 bis 2013 und das 6L35 im Jahr 2018.

Übersicht

Seiko führte die 4L-Familie in den späten 2000er Jahren als flaches und kompaktes, aber dennoch hochwertiges Automatikwerk ein. Das 4L25 wurde in einer neuen Linie von Seiko-Schmuckuhren verwendet, die mit einem Preis von 189.000 ¥ (ca. 1.600 US-$ im Jahre 2007) teurer waren, als es die Hauptmarke je gewagt hatte. Diese Uhren, SARA001/SARA003/SARA005, SARA007/SARA009 und SARA011/SARA013, zeichneten sich durch hochwertige Details wie ein guillochiertes Zifferblatt, eine signierte Krone und Saphirglas aus. Sie waren jedoch zu teuer und verkauften sich nicht gut. Sie erschienen im Seiko-Katalog nur zwischen 2006 und Oktober 2008.

Seiko verwendete das 4L in der gehobenen Credor-Serie in den Modellen Credor Signo GCBW999/997 und GCBW995/993 sowie Credor Node GCBW991/989. Abgesehen von der aufwendigeren Dekoration sind sich die Modelle 4L75 und 4L25 sehr ähnlich. Diese Modelle wurden für über 260.000 ¥ verkauft, erschienen im April 2007 und wurden im April 2013 aus dem Katalog genommen.

Dieser Preis war teilweise auf das hochwertige 4L-Uhrwerk zurückzuführen, das von Seiko Instruments als Konkurrent und Ersatz für das ETA 2892 entwickelt wurde. Die 4L-Familie stellte für Seiko eine radikale Neuerung dar. Mit nur 3,6 mm war es das flachste Automatikwerk aller Zeiten und mit 25,6 mm auch eines der kleineren Automatikwerke. Beide Abmessungen sowie die Position der Zifferblattfüße, des Datums und der Krone wurden so gewählt, daß sie dem ETA 2892 entsprachen. Darüber hinaus verwendet die 4L-Familie ein konventionelles bidirektionales Aufzugssystem anstelle des bekannten Magic Lever-Systems von Seiko und eine Incabloc-Stoßsicherung anstelle von Seikos Diashock. Es ist wahrscheinlich, daß diese Änderungen ein zusätzlicher Versuch waren, Schweizer Kunden anzuziehen.

Seiko Instruments versuchte offenbar, in den Ebauche-Markt einzutreten, indem es das 4L-Uhrwerk an Schweizer Hersteller zur Endbearbeitung und Umbenennung lieferte. Obwohl Soprod nur sehr zögerlich über diese Vereinbarung sprach, stellte es im Jahr 2004 sein A-10-Werk vor, das offensichtlich die gleiche Architektur wie das 4L hatte. Es ist sehr wahrscheinlich, daß dies der erste Ebauche-Kunde für SII war. Die Aussage von Soprod, daß das A-10 „2892-kalibriert“ sei, hat zu der Verwirrung geführt, daß dieses Werk mit dem ETA verwandt wäre, aber ein Blick auf das Layout widerlegt das. Doch die Übernahme der Soprod-Muttergesellschaft STM Holdings durch Peace Mark aus Hongkong im September 2007 brachte die Vereinbarung zum Scheitern, da Seiko nicht bereit war, einem chinesischen Unternehmen Zugang zu seinen Produkten und seinem geistigen Eigentum zu gewähren. Dennoch setzte Seiko die Produktion des 4L bis 2013 fort, und das A-10 von Soprod wird weiterhin produziert, jetzt unter dem Dach von Festina.

Es scheint, daß die schlechten Verkaufszahlen der SARA-Linie, der Wegfall des einzigen Ebauche-Kunden und die Verfügbarkeit anderer Uhrwerke, insbesondere der 6R-Familie, zum schnellen Niedergang der 4L-Uhrwerke führten.

6L35

Im Jahr 2018 führte Seiko in der neuen SARA015 ein neues Uhrwerk, das 6L35, ein. Dieses Werk war der 4L-Familie sehr ähnlich, mit nur wenigen Unterschieden. Ein zusätzliches Steinpaar ist eingebaut (jetzt 26), der Anti-Shock-Mechanismus ist jetzt eine Eigenentwicklung von Seiko anstelle der Schweizer Incabloc-Anordnung und die Unruhspiralen sind aus Gold statt aus Silber.

Varianten

Die 4L-Familie arbeitet mit 28.800 A/h und verfügt über Sekundenstopp und Handaufzug.

WerkAufzugZeigerDatumNebenzifferblattSteineGangreserve
4L25Automatisch mit Handaufzug und SekundenstoppStunden, Minuten, SekundenSchnellschaltungKein2542 Stunden
4L75
6L352645 Stunden

Applications

  • 4L25
    • Seiko SARA001/SARA003/SARA005, SARA007/SARA009, SARA011/SARA013
  • 4L75
    • Credor Signo GCBW993/GCBW995, GCBW997/GCBW999
  • 6L35
    • Seiko Presage SARA015

Beschreibung:

Funktionen:

Daten:

  • 25 oder 26 Steine
  • 28.800 A/h

Produktionszeitraum:

seiko_4l25.txt · Zuletzt geändert: 02.02.2022 15:35 (Externe Bearbeitung)

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz | Über Uhren-Wiki | Urheberrecht