Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


a._lange_soehne_1815_kalenderwoche

A. Lange & Söhne 1815 Kalenderwoche

A. Lange & Söhne 1815 Kalenderwoche
© A. Lange & Söhne

Lange L045.1
© Lange Uhren GmbH

Die 1815 Kalenderwoche ist eine Luxusuhr von A. Lange & Söhne.

Diese aufwendige Armbanduhr erschien 2006 in Zusammenarbeit mit dem traditionsreichen Münchener Uhrengeschäft Andreas Huber anläßlich dessen 150-jährigen Jubiläums. Sie bietet höchste Manufaktur-Qualität mit folgenden Merkmalen: Handaufzugs-Manufakturwerk Kaliber L045.1 mit Stunden- und Minutenanzeige. Ungewöhnlich ist die Kombination Woche des Jahres (Kalenderwoche) und Wochentag, die der Uhr den Namen gibt: Ein am äußeren Zifferblattrand verlaufender Zeiger zeigt die Woche des Jahres (1-52/53), ein kleiner Zeiger bei der 6 den Wochentag und die Kleine Sekunde.

Das Werk trägt die Inschrift „Andreas Huber München 1856-2006“.

Die Zahl 1815 im Namen der Uhr bezieht sich auf das Geburtsdatum des Markengründers Ferdinand Adolph Lange, der am 18. Februar 1815 in Dresden geboren worden war.

Referenz:

Werk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

  • Silber massiv, argenté
  • Stunde, Minute, kleine Sekunde: Lanzenzeiger aus gebläutem Stahl
  • Woche, Wochentag: Gold

Funktionen:

Armband:

Limitierung:

  • je 50 Stück

a._lange_soehne_1815_kalenderwoche.txt · Zuletzt geändert: 02.07.2022 21:33 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz | Über Uhren-Wiki | Urheberrecht