Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


schraubenunruh

Schraubenunruh

Schraubenunruh
© A. Lange & Söhne

Eine Schraubenunruh ist eine besondere Variante der Unruh in einem mechanischen Uhrwerk. Dabei sind am Unruhreif noch zusätzlich kleine Schrauben angebracht, die sogenannten Regulier- oder Abgleichschrauben.

Diese Schrauben erfüllten früher folgende Funktionen

  • Eine evtl. existente Unwucht der Unruh kann durch die Schrauben ausgeglichen werden.
  • Die Schwingfrequenz der Unruh kann damit verändert werden.

Beide Maßnahmen zusammen dienen dazu, die Ganggenauigkeit der Uhr erhöhen zu können.

Schraubenunruhen finden sich nur in hochwertigen Uhrwerken. Das gilt für die Vergangenheit und für die Gegenwart. Aus heutiger Sicht bringt eine Schraubenunruh aufgrund extrem geringer Fertigungstoleranzen keine Vorteile mehr gegenüber einer Unruh mit glattem Unruhreif. Dennoch werden auch heute noch Uhrwerke mit Schraubenunruhen gefertigt, da sie als Indikation für hochwertige Uhrwerke dienen und zudem schön anzusehen sind.

schraubenunruh.txt · Zuletzt geändert: 02.07.2022 21:37 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz | Über Uhren-Wiki | Urheberrecht