Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


patek_philippe_nautilus_5712_1

Patek Philippe Nautilus 5712/1

Patek Philippe Nautilus 5712/1
© Patek Philippe

Die Nautilus 5712/1 ist eine Sportuhr von Patek Philippe.

Diese neue Version des Klassikers Nautilus mit der Ref. 5712/1 wurde im Jahr 2006 eingeführt, um die einjährige Nautilus 3712 zu ersetzen.

Infos

Diese legendäre Sportuhr von Patek Philippe, die der berühmte Uhrendesigner Gérald Genta im Jahr 1976 entwarf, begeistert durch ihre Kombination aus Luxus und Edelstahl. Ihr Design ist von der Form der Bullaugen von Schiffen inspiriert. Das Gehäuse ist recht groß, aber durch das flache Gehäuse und das integrierte Armband trägt sie sich kleiner. Obwohl die Nautilus hauptsächlich als Stahluhr bekannt ist, gab es sie auch in Stahl und Gold, in 18 Kt. Gelb- und Weißgold sowie in Platin.

Patek mißt das Gehäuse mit 40 mm (von 10 bis 4 Uhr), andere geben es mit 43 mm an (gemessen über das Zifferblatt, von 9 bis 3 Uhr). Im Gegensatz zur ursprünglichen Nautilus mit ihrem geraden Scharnier ist die neue Nautilus-Familie am Scharnier und an der Krone gewölbt, passend zur Lünette. Das neue Nautilus-Gehäuse besteht ebenfalls aus drei statt zwei Hauptkomponenten. Der massive Monoblock-Boden ist nicht mehr vorhanden, sondern ein Saphirglas ermöglicht den Blick auf das Uhrwerk, wie bei den kurzlebigen 3711 und 3712. Die seitlich angebrachten Schrauben der Lünette bleiben erhalten, obwohl sie nun ein „Sandwich“ mit dem Gehäuseboden bilden, anstatt direkt mit diesem verbunden zu sein.

Die gesamte Nautilus-Familie wurde von Patek Philippe durch vier neue Modelle ersetzt, die auf einer Party in Genf im November 2006 anläßlich des 30-jährigen Jubiläums des Modells vorgestellt wurden. An diesem Tag wurden die schlichte 5711/1A, die mittelgroße 5800, die 5712 Mondphase und der allererste Nautilus Chronograph, Ref. 5980 vorgestellt. Neu in der Kollektion sind Modelle aus Rotgold und die Einführung von optionalen Lederarmbändern anstelle des traditionellen integrierten Armbands.

Diese Ref. 5712/1 löste die Ref. 5712 ab, die erst im Jahr zuvor eingeführt worden war. Sie verfügt über drei Komplikationen: eine Gangreserveanzeige, ein Zeigerdatum und eine Mondphasenanzeige. Um diesen Anzeigen genügend Platz einzuräumen, ist das Zifferblatt in Originalfarbe und -struktur in einem Grand Taille-Gehäuse untergebracht, das an die Ur-Nautilus von 1976 erinnert.

Die Nautilus ist nach wie vor in Stahl erhältlich, aber es gibt auch Modelle aus Stahl und Gold oder ganz aus Gold. Die Nautilus 5712/1 verwendet das hauseigene automatische Kaliber 240 PS IRM C LU mit Mikrorotor von Patek Philippe.

Referenz:

  • 5712/1 Edelstahl

Werk:

Gehäuse:

Funktionen:

Zifferblatt:

  • Blau

Armband:

patek_philippe_nautilus_5712_1.txt · Zuletzt geändert: 02.07.2022 21:37 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz | Über Uhren-Wiki | Urheberrecht