Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


patek_philippe_nautilus_chronograph_5980

Inhaltsverzeichnis

Patek Philippe Nautilus Chronograph 5980

Patek Philippe Nautilus 5980 1AR 001
© Patek Philippe

Die Nautilus Ref. 5980 ist ein sportlicher Chronograph von Patek Philippe, der im Jahr 2006 als erster Nautilus-Chronograph eingeführt wurde.

Sie ist das Nautilus-Chronographenmodell aus der zweiten Generation der Nautilus-Familie.

Infos

Obwohl die Nautilus-Linie seit ihrer Einführung im Jahr 1976 legendär geworden war, hatte es nie ein Chronographen-Modell gegeben. Dies wurde im Jahr 2006 mit der Lancierung der Ref. 5980 nachgeholt, und diese Uhr erfreut sich seither großer Beliebtheit. Wie der Rest der Nautilus-Linie ist auch sie vom Design des berühmten Uhrendesigners Gérald Genta inspiriert. Das Gehäuse ist recht groß, aber durch das flache Gehäuse und das integrierte Armband trägt sie sich kleiner. Obwohl die Nautilus hauptsächlich als Stahluhr bekannt ist, gab es sie auch in Stahl und Gold, in 18 Kt. Gelb- und Weißgold sowie in Platin.

Patek mißt das Gehäuse mit 40,5 mm (von 10.00 bis 4.00 Uhr), andere geben es mit 44 mm an (gemessen über das Zifferblatt, von 9.00 bis 3.00 Uhr). Im Gegensatz zur ursprünglichen Nautilus mit ihrem geraden Scharnier ist die neue Nautilus-Familie am Scharnier und an der Krone konvex, passend zur Lünette. Das Chronographenmodell fügt zwei Drücker oberhalb und unterhalb der Krone hinzu und verändert damit zum ersten Mal die Silhouette der Nautilus. Auch dieses neue Gehäuse besteht aus drei statt zwei Hauptbestandteilen. Der massive Monoblock-Boden entfällt, und ein Saphirglas gibt den Blick auf das Uhrwerk frei, wie bei den kurzlebigen 3711 und 3712. Die seitlich angebrachten Schrauben der Lünette bleiben erhalten, obwohl sie nun ein „Sandwich“ mit dem Gehäuseboden bilden, anstatt direkt mit diesem verbunden zu sein.

Die gesamte Nautilus-Familie wurde von Patek Philippe durch vier neue Modelle ersetzt, die auf einer Feier in Genf im November 2006 anläßlich des 30-jährigen Jubiläums des Modells vorgestellt wurden. An diesem Tag wurden die einfache 5711/1A, die mittelgroße 5800, die 5712 Mondphase und der allererste Nautilus-Chronograph, Ref. 5980 vorgestellt. Neu in der Kollektion sind Modelle aus Rotgold und die Einführung von optionalen Lederarmbändern anstelle des traditionellen integrierten Armbands.

Eine Herausforderung für die Designer der Nautilus 5980 bestand darin, das Zifferblatt so schlicht wie möglich zu halten. Sie erreichten dies, indem sie die Minuten- und Stundenzähler des Chronographen dezentral in einem einzigen Hilfszifferblatt bei 6.00 Uhr zusammenführten. In Kombination mit den bündig abschließenden, konturierten Drückern entsteht so ein sehr subtiler Effekt. Für den flüchtigen Betrachter hat die Ref. 5980 auf den ersten Blick eher ein Sekunden- oder Kalenderzifferblatt oder vielleicht eine zweite Zeitzone als einen Chronographen. Das verwendete Uhrwerk, Kaliber CH 28-520, wurde im Jahr zuvor in der Jahreskalender-Chronograph Ref. 5960 vorgestellt.

Die Ref. 5980 erfreut sich bei Sammlern und Liebhabern großer Beliebtheit und hat eine sehr lange Warteliste.

Referenz:

Werk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

  • Schwarz / blau / weiß

Funktionen:

  • Stunde, Minute
  • Zentrale Chronographen-Sekunden
  • Hilfszifferblatt bei 6:00 für Chronographen-Minuten und -Stunden

Armband:

patek_philippe_nautilus_chronograph_5980.txt · Zuletzt geändert: 10.04.2022 18:49 von gerdlothar

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz | Über Uhren-Wiki | Urheberrecht