Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


swissonic

Swissonic

Swissonic war der von ESA verwendete Marketingname für ihre frühen elektronischen-, Stimmgabel- und Quarz-Uhrwerke zwischen 1968 und 1977.

Übersicht

Die Ebauches SA begann in den 1960er Jahren mit verschiedenen Programmen zur Entwicklung alternativer Uhrwerke. Diese wurden ab 1968 als „Swissonic“ beworben und je nach Technologie in verschiedene „Stufen“ eingeteilt

Später verwendete ESA einfach den Begriff „Swissonic“ für alle ihre Quarzwerke und ließ die Nummern weg. Viele Swissonic-Werke wurden von der ETA-Tochter Derby hergestellt, die auch komplette Uhren unter dem Namen Derby Swissonic vertrieb.

Diese Namensgebung erwies sich als verwirrend, da sie verschiedene Technologien unter einem Oberbegriff zusammenfasste. Auch der Name „Sonic“ sorgte für Verwirrung, da oft angenommen wurde, er beziehe sich speziell auf die Stimmgabeltechnik. Das Unternehmen gab den Begriff im Jahr 1977 auf, als sich Quarzwerke durchsetzten und die Produktion von elektrischen und Stimmgabelwerken eingestellt wurde. ESA und ETA gingen später zu Begriffen über, die die Abmessungen des Uhrwerks beschrieben, wie Flatline und Gabarit. In den 1980er Jahren prägte die ETA einen ähnlichen Begriff zur Unterscheidung ihrer mechanischen Uhrwerke, Mecaline.

Geschichte

Das einfachste Modell war die elektrische Reihe, die eine Batterie und einen Motor anstelle einer Zugfeder zum Antrieb eines herkömmlichen Unruhwerks verwendete. Die Serienmodelle waren die kompakten ESA 9190 und ESA 9200 sowie die größeren ESA 9154 und 9158. Diese wurden unter dem Namen „Dynotron“ oder Swissonic 10 bekannt.

ESA lizenzierte die Bulova Accutron-Technologie im Jahr 1968 und produzierte ihr eigenes „Mosaba“-Stimmgabelwerk im selben Jahr. Es arbeitete mit 300 Hz und damit etwas langsamer als das Accutron, war aber ansonsten ähnlich. Diese Werke trugen die Bezeichnung Swissonic 100 und umfaßten das ESA 9160, 9162 und 9164 sowie den Chronograph ESA 9210.

Die fortschrittlichsten Swissonic-Uhrwerke waren die Quarz-Modelle, die in Analog-, LED- und LCD-Versionen erhältlich waren. Zu den analogen Uhrwerken gehörten das kompakte ESA 9220 und 9240, das rechteckige ESA 9170 (Beta 21) und das runde ESA 9180, die alle als Swissonic 1000 vermarktet wurden. Später entwickelte ESA das 11,5 linige ESA 9362 und ETA das 12,5 linige ETA 940.111. Die LCD-Uhrwerke von ESA begannen mit dem gemeinsam mit Texas Instruments entwickelten ESA 9260 (vermarktet als Swissonic 2000) und umfaßten später das kompakte LED-ESA 9376 und das 11,5-linige LED-ESA 9380. ESA produzierte auch das LCD-ESA 9315.

Eine neue Generation von Quarzwerken erschien 1976. Diese wurden einfach „Swissonic“ genannt, obwohl sie mit den vorherigen Werken nicht viel gemeinsam hatten. Alle verwendeten einen aus Japan importierten 32-KHz-Quarzoszillator, einen in der Schweiz hergestellten Lavet-Schrittmotor, der ursprünglich von Léon Hatot in Paris patentiert worden war, und einen integrierten Schaltkreis von Faselec in Zürich. Das Kal. 9362 basierte auf dem mechanischen Cal. 2870, während das Kal. 940.111 auf dem damals neuen Kal. 2892 beruhte. Das letztere wurde von ETA vermarktet und sollte die Grundlage für die ETA Flatline-Quarzfamilie bilden.

Swissonic Werke

LinieTechnologieHzGröße und FormWerkKomplikationen
Swissonic 10Elektrisch Dynotron313 Linien rundESA 91503 Zeiger, Datum
|?ESA 91543 Zeiger, Datum
4ESA 91573 Zeiger, Datum
|ESA 91583 Zeiger, Tag/Datum
|?klein rundESA 91902 Zeiger
|46.75x8 Linien TonneauESA 9200 Fontronic3 Zeiger
Swissonic 100Stimmgabel Mosaba30013 Linien rundESA 91603 Zeiger
|ESA 91623 Zeiger, Datum
|ESA 91643 Zeiger, Tag/Datum
|ESA 92103 Zeiger, Tag/Datum, Chronograph
Swissonic 1000Quarz8192rechteckigESA 9170 Beta 213 Zeiger, Datum
3276813 Linien rundESA 91803 Zeiger, Datum
|ESA 91813 Zeiger, Tag/Datum
|ESA 91823 Zeiger, Datum
|ESA 91833 Zeiger, Tag/Datum
327686.75x8 Linien FormwerkESA 92203 Zeiger
|ESA 92403 Zeiger, Tag/Datum
Swissonic 2000Quarz LCD32768groß rundESA 9260 TIUhrzeit, Datum
|FaselecUhrzeit, Datum
|Quarz ElectrochromicCEHnur Uhrzeit
SwissonicQuarz Analog3276811.5 LinienESA 93613 Zeiger, Datum
|ESA 93623 Zeiger, Tag/Datum
|12.5 LinienETA 940.1113 Zeiger, Datum
Quarz LED6.75x8 Linien FormESA 93702 Ziffern, nur Uhrzeit
|ESA 93763.5 Ziffern, 5 Funktionen
|11.5 Linien rundESA 93803,5 Ziffern, 5 Funktionen
|Quarz LCD13 Linien rundESA 93153.5 Ziffern, 7 Funktionen

Siehe auch

swissonic.txt · Zuletzt geändert: 05.12.2021 21:58 von gerdlothar

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz