Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


seiko_35

Inhaltsverzeichnis

Seiko 35

Cal. 35 SQ (auch Cal. 35A genannt) war das erste Quarzwerk von Seiko und das erste öffentlich verkaufte Serien-Quarzwerk. Es wurde ab 1967 produziert, am 25. Dezember 1969 zum Verkauf angeboten und danach noch etwa ein Jahr lang weiter produziert.

Geschichte

Seiko entwickelte in den 1960er Jahren in aller Stille ein Quarzuhrwerk und lieferte sein erstes Cal. 35 an das Observatorium Neuenburg Ende 1967, nur wenige Monate nachdem das Centre Electronique Horloger (CEH) seine "Beta" Quarzwerk-Prototypen geliefert hatte. Die Uhrwerke von Seiko waren nicht thermokompensiert und hatten daher eine schlechtere Ganggenauigkeit als die Schweizer Uhrwerke, verfügten aber über moderne Konstruktionsmerkmale wie einen Schrittmotor anstelle des Vibrationsmotors der Beta-Uhrwerke. Das Cal. 35 war ein Produkt von Suwa Seikosha und verfügte über einen 8.192-Hz-Quarz. Der zur Zählung der Quarzschwingungen verwendete integrierte Schaltkreis wurde von Intersil in den USA hergestellt.

Seiko bot das Cal. 35 SQ in der Seiko Astron am Weihnachtstag 1969 zum Verkauf an. Dies war die erste Quarzuhr, die zum Verkauf angeboten wurde, obwohl Longines ihre Ultra-Quartz fünf Monate zuvor angekündigt hatte. Seiko gab an, im ersten Monat etwa 100 Exemplare verkauft zu haben, und lieferte innerhalb eines Jahres insgesamt vielleicht 1.500 bis 1.800 Stück aus. Die ersten Auslieferungen erfolgten im Januar 1970, lange vor allen anderen Schweizer Quarzuhren.

Die ersten Astron-Uhren verwendeten das Cal. 35 SQ, aber schon bald wurde eine Datumskomplikation hinzugefügt und das Quarzwerk wurde auf 16.384 MHz aufgerüstet. Das Cal. 35 SQC (mit Datum) war im Laufe des Jahres etwas häufiger zu finden. Beide Werke werden offiziell als Cal. 35A bezeichnet.

Seiko führte 1970 auch das Cal. 3600 ein, aber keines der beiden Werke wurde in großen Mengen produziert. Das nächste Quarzwerk von Suwa, das Cal. 38 SQW, war serienreifer und kam Ende 1971 in den Handel. Die Cal.-38-Serie war die erste echte Serien-Quarzuhr von Seiko.

Beschreibung:

Funktionen:

  • Stunden, Minuten, Zentralsekunde
  • Optionales Datum

Daten:

Produktionszeitraum:

seiko_35.txt · Zuletzt geändert: 04.12.2021 18:52 von gerdlothar

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz