Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


iwc_fliegeruhr_mark_xv

IWC Fliegeruhr Mark XV

Die Mark XIV ist eine Fliegeruhr, die von IWC von 1999 bis 2006 produziert wurde.

Übersicht

Die legendäre IWC Mark XI-Fliegeruhr war eine „Kultuhr“. Die Mark XI wurde von 1948 bis in die frühen achtziger Jahre produziert, war aber nie für die Öffentlichkeit erhältlich. In den 1990er Jahren witterte IWC eine Chance und brachte 1993 eine zivile Version auf den Markt, die Mark XII. Diese blieb bis zur Einführung der Nachfolgerin Mark XV im Jahr 1999 in Produktion. XIII wurde ausgelassen, weil die 13 in westlichen Ländern eine Unglückszahl ist, ebenso wie XIV in asiatischen Kulturen.

Die Mark XV ist so gestaltet, daß sie einfach abzulesen ist und nur wenig überflüssige Verzierungen aufweist. Das Zifferblatt ist dem der Mark XII sehr ähnlich, mit Ziffern von 1 bis 11 innerhalb des markierten Zifferblattrings. Leuchtmarkierungen befinden sich bei 3, 6, 9 und 12, mit einer großen dreieckigen Markierung bei 12. Ein weiß unterlegtes Datumsfenster ersetzt die Markierung bei 3:00 und hebt sich vom mattschwarzen Zifferblatt ab. Das Gehäuse wurde für die Mark XV von 36 mm auf 38 mm vergrößert und mit längeren Bandanstößen versehen, um dem modernen Geschmack zu entsprechen.

Eine Spitfire-Version der Mark XV hat ein silbernes Zifferblatt und Schwertzeiger oder Domzeiger. Die ursprüngliche Version mit Kathedralzeigern war auf 1.000 Exemplare für den britischen Markt limitiert. Sie wurde von 2001 bis 2003 produziert. Das folgende Spitfire-Modell, eine unlimitierte Version, hatte Schwertzeiger und wurde von 2003 bis 2005 produziert.

Die Mark XV verwendet ein ETA Kal. 37524 anstelle des hochwertigen Kalibers von Jaeger-LeCoultre. Dieses ETA 2892/A2 wurde von IWC überarbeitet und in 5 Positionen und bei 2 Temperaturen getestet. Es ist vergoldet und verfügt über durchweg verbesserte Komponenten.

Das Nachfolgemodell, die Mark XVI wurde im 2006 mit einem noch größeren Gehäuse von 39 mm vorgestellt.

Referenzen:

  • IW3253-01 (1999-2005) Edelstahl-Gehäuse, schwarzes Zifferblatt, schwarzes Lederband
  • IW3253-05 „Spitfire“ (2001-2003) Edelstahl-Gehäuse, schwarzes Zifferblatt, Kathedralzeiger, braunes Lederarmband, limitierte Auflage von 1.000 Stück
  • IW3253-01 (1999-2005) Edelstahl-Gehäuse, weißes Zifferblatt, braunes Büffelarmband
  • IW3253-11 „Spitfire“ (2003-2005) Edelstahl-Gehäuse, schwarzes Zifferblatt, Schwertzeiger, braunes Lederarmband

Uhrwerk:

Gehäuse:

Zifferblatt:

  • Schwarz mit Leuchtmasse-Indexen (Dreieck bei 12 Uhr)
  • Weiße Ziffern
  • Stunden- und Minuten-Zeiger aus Stahl, beschichtet mit Leuchtmasse
  • Weißer Sekundenzeiger

Funktionen:

Armband:

  • Metall- oder Leder-Armband

Produktionszeitraum:

iwc_fliegeruhr_mark_xv.txt · Zuletzt geändert: 02.07.2022 21:35 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz | Über Uhren-Wiki | Urheberrecht