Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


omega_3888

Inhaltsverzeichnis

Omega 3888

Omega Speedmaster 5-Counter Chronograph
© Omega

Kaliber 3888 (und das ähnliche Kaliber 3890) ist ein automatisches Co-Axial-Chronographenwerk von Omega mit einer neuartigen Anordnung der Totalisatoren.

Geschichte

Im Jahr 2008 stellte Omega den Omega Speedmaster 5-Counter Chronograph vor, einen automatischen Chronographen mit einer höchst ungewöhnlichen Anordnung von Hilfszifferblättern. Wie die olympischen Ringe zeigen fünf sich überschneidende Zifferblätter die laufende Sekunde, den Chronographentag, den Wochentag, die Chronographenstunden und die Chronographenminuten an. Angetrieben wurde die Uhr von einem neu entwickelten Automatikwerk mit Omegas Markenzeichen, der Co-Axial-Hemmung. Es handelt sich um ein Säulenrad-Design, und es ist ein zertifizierter Chronometer.

Zwei Jahre später lancierte Omega das verwandte Kal. 3890 mit denselben Funktionen, aber mit einer Scheibe und einem Fenster zur Anzeige des Wochentags anstelle eines Zeigers.

Anwendungen

Hersteller:

Beschreibung:

Funktionen:

  • Stunde, Minute, kleine Sekunde
  • Chronographen-Sekunden, 30 Minuten, 12 Stunden, 7 Tage
  • Datumsfenster bei 6:00
  • Tageszeiger oder Scheibe

Daten:

  • 33 Steine
  • 28.800 A/h
  • Gangreserve 52 Stunden

Produktionszeitraum:

omega_3888.txt · Zuletzt geändert: 30.12.2021 09:30 von gerdlothar

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz