Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jlc_177

JLC 177

Das Kaliber JLC 177 ist ein Tourbillon-Uhrwerk von Jaeger-LeCoultre.

Jaeger-LeCoultre Gyrotourbillon 1
© Jaeger-LeCoultre

Das 2004 in der Master Gyrotourbillon 1 eingeführte sphärische Tourbillon von Jaeger-LeCoultre war das erste seiner Art. Es verfügt über zwei Tourbillonkäfige. Der äußere Käfig dreht sich alle sechzig Sekunden und trägt einen inneren Käfig mit Unruh, Unruhspirale und Hemmung. Der innere Käfig dreht sich alle 24 Sekunden und vollführt dabei 2,5 Umdrehungen pro Minute, wobei die Unruh aus 14 Karat Gold einmal pro Minute sichtbar wird. Der gesamte Tourbillon-Mechanismus besteht aus 90 Teilen und wiegt dank der Konstruktion aus Aluminium und Titan nur 1/3 Gramm.

Das Kaliber 177 ist jedoch nicht nur wegen des 2-Achsen-Tourbillons beeindruckend. Es ist eine Grande Complication mit ewigem Kalender, Zeitgleichung und vier retrograden Zeigern. Das 177 ist ein Handaufzugwerk, das aus 679 Teilen besteht. Es läuft mit 21.600 Umdrehungen pro Minute, hat zwei Federhäuser, 117 Steine und eine Gangreserve von 8 Tagen.

Dieses Kaliber wurde bisher nur in der Jaeger-LeCoultre Master Gyrotourbillon 1 verwendet.

Siehe auch

jlc_177.txt · Zuletzt geändert: 02.07.2022 21:35 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz | Über Uhren-Wiki | Urheberrecht