Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


jaeger-lecoultre_reverso_tribute_gyrotourbillon

Jaeger-LeCoultre Reverso Tribute Gyrotourbillon

Reverso Tribute Gyrotourbillon
© Jaeger-LeCoultre

Die Reverso Tribute Gyrotourbillon (Ref. 3946420) ist ein Reverso-Modell mit Tourbillon von Jaeger-LeCoultre, das im Jahr 2016 als Teil der Hybris Mechanica-Serie eingeführt wurde.

Übersicht

Die auf dem SIHH im Jahr 2016 vorgestellte Reverso Tribute Gyrotourbillon ist die zweite Gyrotourbillon-Uhr der Jaeger-LeCoultre Reverso-Familie. Während die 2008 erschienene Reverso Gyrotourbillon 2 eine überdimensionale Uhr mit technischem Aussehen war, ist die Tribute Gyrotourbillon schlank und dezent. Die Tribute Gyrotourbillon ist zwar immer noch teilweise skelettiert, hat aber einen eher klassischen Reverso-Look mit der verschnörkelten Gravur „Métiers Rares“, die nur aus der Nähe sichtbar ist.

Das Zifferblatt zeigt die Uhrzeit an (Stunden und Minuten), darunter befindet sich eine große Öffnung für das 60-Sekunden-Tourbillon zur Anzeige der Sekunden. Hinter dem Zifferblatt befindet sich zwischen 9 und 11 Uhr eine Tag/Nacht-Anzeige-Scheibe und gegenüber zwischen 1 und 3 Uhr eine Unruh. Die Rückseite der Uhr ist ebenfalls transparent und stärker skelettiert, mit einer Zeitanzeige in der Mitte und einer zweiten Zeitzone, die auf einer Scheibe hinter dem Zifferblatt zwischen 1 und 3 Uhr angezeigt wird.

Das neue Kal. 179 ist im Vergleich zu früheren Gyrotourbillon-Uhren von Jaeger-LeCoultre stark vereinfacht und besteht trotz der Komplikation einer zweiten Zeitzone und einer Tag/Nacht-Anzeige aus nur 385 Komponenten. Der äußere Tourbillonkäfig dreht sich alle 60 Sekunden, während sich das innere Gehäuse alle 12,6 Sekunden dreht. Das auffälligste Merkmal dieses neuen Tourbillons ist die halbkugelförmige Spiralfeder, eine sowohl technisch als auch optisch bemerkenswerte Innovation.

Das Gehäuse der Reverso Tribute Gyrotourbillon mißt 31 mm x 51,1 mm und ist 12,4 mm hoch.

Der Preis der Reverso Tribute Gyrotourbillon lag bei 270.000 € (300.000 US$) und damit etwa 50.000 $ unter dem ihres Vorgängers, der Reverso Gyrotourbillon 2.

Die Reverso Tribute Gyrotourbillon wurde 85 Jahre nach der ersten Reverso herausgebracht. Wie die 60ème und die 70ème vor ihr, stellt die Tribute Gyrotourbillon eine Auffrischung der gesamten Reverso-Linie dar und markiert gleichzeitig ein historisches Jubiläum.

Referenz:

  • 394,64.20: 51,1 x 31 mm Platin-Gehäuse, versilbertes Zifferblatt (limitierte Serie to 75 Stück)

Werk:

Gehäuse:

Funktionen:

Produktion:

jaeger-lecoultre_reverso_tribute_gyrotourbillon.txt · Zuletzt geändert: 02.07.2022 21:35 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz | Über Uhren-Wiki | Urheberrecht