Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


felsa

Inhaltsverzeichnis

Felsa

Felsa war ein Schweizer Uhrwerkhersteller, der 1918 in Grenchen gegründet wurde und ab 1928 zur Ebauches SA gehörte.

Geschichte

Felsa war ein relativer Neuankömmling in Grenchen und wurde 1918 in der Nähe der großen A. Schild-Fabrik gegründet. Das Unternehmen schloß sich 1928 mit A. Schild, Adolphe Michel, FHF und anderen zur Ebauches SA zusammen.

Felsa wird in den 1930er Jahren zum Innovator mit dem Konstrukteur Friedrich Meyer, der 1942 einen automatischen Aufzugsmechanismus patentiert. 1947 wurde ein bidirektionaler Aufzugsmechanismus von Meyer patentiert. Dieser wurde in dem bekannten Bidynator-Werk verwendet, das unter anderem von Breitling eingesetzt wurde. Aufgrund des erfolgreichen bidirektionalen Automatikaufzugs wurde Felsa vom Kartell der Schweizer Uhrmacher, der Ebauches SA, zusammen mit ETA und A. Schild zur Spezialisierung auf Automatikwerke zugelassen.

Siehe auch

felsa.txt · Zuletzt geändert: 10.11.2021 13:16 (Externe Bearbeitung)

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz