Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


a._schild

A. Schild

A. Schild S.A. (auch bekannt als ASSA) war ein Ebauche- und Uhrwerkhersteller, der von den 1890er bis in die 1970er Jahre tätig war.

Schild, der früher zu Eterna gehörte, begann nach 1896 mit der Herstellung von Uhrwerken in Grenchen, Solothurn. Schild produzierte viele verschiedene Uhrwerke und wurde bis in die 1920er Jahre zu einem der größten Uhrwerkhersteller der Schweiz. Die Firma war nicht verwandt mit Schild Frères, die zu dieser Zeit ebenfalls in Grenchen Uhrwerke herstellten.

1926 fusionierte ASSA mit der A. Michel AG (ebenfalls in Grenchen) und der Fabrique d' Horlogerie de Fontainemelon (FHF) (aus Fontainemelon) zur Ebauches SA. Die einzelnen Unternehmen behielten ihre Unabhängigkeit und ihren Markennamen bei, aber das kombinierte Unternehmen konnte die schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen der Depression und des Weltkriegs überstehen und stieg zur führenden Schweizer Uhrwerkfabrik auf. A. Schild wurde Teil der ASUAG (zusammen mit Eterna) im Jahr 1931.

Nach 1939 wurden die A.-Schild-Kaliber durch einen Stempel gekennzeichnet, der ein Schild mit den Buchstaben „AS“ enthielt. A.-Schild-Kaliber wurden in den 1950er bis 1970er Jahren von vielen Herstellern verwendet, darunter so bekannten Namen wie Harwood, Fortis, Enicar und sogar Jaeger-LeCoultre.

Die Quarzkrise der 1970er Jahre traf A. Schild besonders hart, da billige japanische Uhren und Quarzuhren den Markt für in Serie hergestellte Dreizeigeruhren einschränkten. Bis 1979 fusionierte die Ebauches SA, zu der auch A. Schild gehörte, mit der ETA (ebenfalls aus Grenchen), um zu überleben. ETA war nach dem Weggang von Adolph Schild aus Eterna hervorgegangen, so daß dieser Zusammenschluß eine historische Wiedervereinigung der Uhrmacherfamilie Schild bedeutete.

A.-Schild-Kaliber werden heute wegen ihrer Zuverlässigkeit sehr geschätzt, und viele aus alten Beständen stammende Exemplare sind wieder in Gebrauch. In der Tat verwenden Hersteller wie Alexander Shorokhoff und Favre Leuba weiterhin A.-Schild-Uhrwerke in neuen Uhren.

a._schild.txt · Zuletzt geändert: 10.11.2021 13:16 (Externe Bearbeitung)

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz