Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


schnellschwinger

Schnellschwinger

Das legendäre automatische Chronographenwerk 'El Primero' von Zenith, ein Schnellschwinger mit 36.000 A/h
© Zenith

Engl.: Hi-beat.

Als Schnellschwinger galten traditionell alle Uhrwerke, die mit mehr als den früher üblichen 18.000 Halbschwingungen pro Stunde oszillierten. Da inzwischen der Standard bei 21.600 A/h bzw. 28.800 A/h liegt, wird diese Bezeichnung vor allem für Werke mit mindestens 36.000 A/h benutzt.

Der wohl bekannteste Schnellschwinger bei den Chronographenwerken ist wohl das Werk Zenith El Primero. Die hohe Schwingungsfrequenz hat hier auch den Vorteil, daß die Zeitmessungen mit einer Genauigkeit von 1/10 Sekunde stattfinden können.

TAG Heuer stellte mit dem Calibre 360 Concept Chronograph im Jahr 2005 einen mechanischen Armband-Chronographen vor, der sogar die enorme Unruh-Frequenz von 360.000 Halbschwingungen pro Stunde und damit eine Genauigkeit von 1/100stel Sekunde erreichte.

schnellschwinger.txt · Zuletzt geändert: 10.11.2021 13:17 (Externe Bearbeitung)

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz