Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


iwc_82710

Inhaltsverzeichnis

IWC 82710

Kal. 82710 ist ein automatisches GMT-Manufakturwerk, das von IWC ab 2019 produziert wird.

Details

IWC stellt seit 2000 auf hauseigene Uhrwerke um, um den Ruf und die technischen Eigenschaften ihrer Uhren zu verbessern. Einer der letzten Bereiche, den man ansprach, war der Bedarf an einem reinen Zeitmeßwerk, und dies ist der Markt für die Kal.-82000-Uhrwerkfamilie. Diese neue Kaliberfamilie basiert auf der ETA 2892A2-Architektur, aber alle Komponenten sollen im eigenen Haus hergestellt werden.

Cal. 82710, das 2019 in der Pilot's Watch UTC, Ref. 3271 eingeführt wurde, ist ein traditionelles, kompaktes Automatikwerk mit aufwendiger Dekorierung. Es enthält die neue Doppelklinkenversion der von IWC patentierten Pellaton-Aufzugstechnologie, die für eine höhere Stoßsicherheit und einen effizienteren Aufzug in beiden Richtungen sorgt. Viele der Aufzugskomponenten wie die Sperrklinken, das automatische Rad und die Nocken sind aus Keramikverbundwerkstoff gefertigt, um Zuverlässigkeit und Langlebigkeit zu gewährleisten. Es verfügt über eine indexlose Unruh mit einer flachen Spiralfeder, die mit 4 Hertz (28.800 A/h) arbeitet. Die Gangreserve beträgt 60 Stunden.

Das Werk verfügt über eine zweite Zeitzone-Anzeige im Format der aufsteigenden Stunden über der Mitte des Zifferblatts. Diese wird mit der Krone in der zweiten Position eingestellt und bewegt sich in Ein-Stunden-Sprüngen auf einer 24-Stunden-Skala.

Beschreibung:

Funktionen:

Daten:

Produktionszeitraum:

iwc_82710.txt · Zuletzt geändert: 25.11.2021 17:06 von gerdlothar

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz