Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


deutsche_seewarte_hamburg

Deutsche Seewarte Hamburg

Deutsche Seewarte Hamburg
Historische Ansicht (1890/1900)

Die Deutsche Seewarte Hamburg war eine nautische und metereologische Einrichtung.

Ihre Gründung wurde 1865 von Georg v. Neumayer angeregt. Zum Jahresbeginn 1868 konnte unter der Bezeichnung „Norddeutsche Seewarte“ mit einigen der geplanten Aufgaben begonnen werden.

Die Deutsche Seewarte wurde 1874 gegründet. Diese war als Reichsinstitut dem Chef der Kaiserlichen Admiralität der Kaiserlichen Marine unterstellt.

Sie umfaßte vier Abteilungen:

  • Maritime Meteorologie
  • Prüfung von nautischen Instrumenten
  • Zentralstelle für ausübende Wetterkunde
  • Prüfung von Chronometern und Präzisionsuhren

Im Jahr 1877 wurde offiziell mit Konkurrenzprüfungen von Schiffschronometern begonnen.

Das neue Gebäude auf dem Stintfang wurde 1881 eingeweiht. Es wurde im Frühjahr 1945 durch Kriegseinwirkung zerstört.

deutsche_seewarte_hamburg.txt · Zuletzt geändert: 02.07.2022 21:34 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz | Über Uhren-Wiki | Urheberrecht