Uhren-Wiki

Die besten Uhren und Uhrenmarken

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


patek_philippe_siegel

Patek Philippe Siegel

Patek Philippe Seal
© Patek Philippe

Das Patek Philippe Siegel (Patek Philippe Seal) ist ein firmenexklusives Qualitätszeichen, das der Luxusuhrenhersteller Patek Philippe an seine eigenen Uhren vergibt, wenn sie bestimmte strenge Vorgaben erfüllen. Früher mußten alle Patek-Philippe-Uhren die Anforderungen des Genfer Siegels (Poinçon de Genève) erfüllen, die weniger streng sind. Seit 2009 unterzieht das Unternehmen seine Uhrwerke nicht mehr der Kontrolle des Genfer Prüfbüros.

Zu den Kriterien des Patek-Philippe-Siegels gehören:

  • Bei Kalibern mit einem Durchmesser von 20 mm oder mehr muß die Ganggenauigkeit innerhalb von -3 und +2 Sekunden pro Tag liegen. Bei Kalibern mit einem Durchmesser von weniger als 20 mm muß die Genauigkeit zwischen -5 und +4 Sekunden pro Tag liegen.
  • Kaliber mit Tourbillon müssen eine Ganggenauigkeit von -2 / +1 Sekunden in 24 Stunden aufweisen.
  • Sehr strenge Anforderungen an die manuelle Finissage der Uhrwerksteile gemäß der Genfer Tradition. Zum Beispiel: Platinen und Brücken sind abgeschrägt mit hochglanzpolierten Kanten. Die sichtbaren Seiten der Brücken sind mit Genfer Streifen dekoriert und die Innenseiten sind kreisförmig gemasert.
  • Das Siegel deckt auch den Service während der gesamten Lebensdauer der Uhr ab und garantiert die Wartung, Reparatur und Restaurierung aller Uhren, die von der Manufaktur seit 1839 hergestellt wurden.
patek_philippe_siegel.txt · Zuletzt geändert: 02.07.2022 21:37 von 127.0.0.1

Donate Powered by PHP Valid HTML5 Valid CSS Driven by DokuWiki

© Sämtliche Texte sind urheberrechtlich geschützt. Jeweilige Rechteinhaber sind die Unterzeichner der Beiträge. Näheres siehe Impressum. Bzgl. Einwänden und Beanstandungen (Urheber- und andere Rechte) ebenfalls siehe dort. Impressum | Datenschutz | Über Uhren-Wiki | Urheberrecht